Bonin, Cosima von

The petite Miss Riley

2007 // 51 cm x 4-10 cm // Polyvinylchlorid und extrudiertes Polypropylen, lackiert // Auflage 20/40 Für Texte zur Kunst hat Cosima von Bonin eine Tischrakete mit dem Titel THE PETIT MISS RILEY / 2007 entworfen, mit der sie das Motiv der Rakete als Miniaturform aufgreift, welches bereits 2002 im Rahmen ihrer Ausstellung „Fondorientierte Ausstattung“ in Graz als großformatige Plastik entstand. Mittels einer strahlend orangefarbenen Lackapplikation auf Kopf und Tragflächen des unbemannten Flugkörpers verkehrt sie das gemeinhin Potenz und Bedrohung verkörpernde Objekt in einen verspielten Gegenstand. Bonins verwandelt in ihrem Werk für gewöhnlich vertraute Motive in raumgreifende Installationen, so bei den populären „Riesenpilzen“, den großformatigen Bildern aus Stoff oder ihren überdimensionalen Tierobjekten. Materialität und Formsprache ihrer Arbeit weisen Bezüge ebenso zur Mode- und Musikkultur sowie zur Pop- und Kunstgeschichte auf.

The petite Miss Riley
The petite Miss Riley